marplon4 formforschung widmet sich seit 1998 der Erschließung neuer Visualisierungsformen im 3D/2D Bereich.

formforschung

In der Formforschung werden die Visualisierungsformen für den 3D/2D-Raum zunächst enwickelt und dann realisiert.

Formforschung bezieht sich auf die verschiedenen Möglichkeiten, interaktive oder statische Formen innovativ und benutzerfreundlich darzustellen.

Formforschung beinhaltet Konzeption.

Wer sich mit visueller Darstellung und Kommunikation auseinandersetzt, steht vor dem Gebirge der Medien und ihrer Technik.

marplon4 hilft seinen Kunden dabei,
Inhalte auf elegante Art zu präsentieren

und begleitet sie vom strukturellen Konzept bis zur finalen Darstellung.

marplon 4

Der vierte Planet des marplon-Systems (marplon 4) hat das universelle planeten-profil (UPP) |A|X|5|8|0|_|X|C|. Seine Oberfläche ist fast ausschließlich mit einem petrolfarbenen Ozean bedeckt, der ihm sein charakteristisches Aussehen gibt. Das orange Gebiet auf der nördlichen Hemisphäre ist das einzige Festland auf marplon4. Innerhalb dieser Zone "erstarren" Visionen und Ideen und werden zu greifbaren und erlebbaren Formen.

Dieses Phänomen brachte 1998 drei junge Kreative dazu, auf marplon4 eine Station zu errichten:

die marplon4 formforschung.